PREISE & AGB


Im Anfängergeist gibt es viele Möglichkeiten;

im Geist des Experten nur wenige

 

Regeln, AGB und WARUM

Tai Chi ist eine traditionelle chinesische Kampf- und Bewegungskunst, die sich auszeichnet durch ihren effektiven Selbstverteidigungswert mit hohem gesundheitlichem Nutzen, basierend auf spiraligen Bewegungen und der Philosophie von Yin und Yang.

 

Taiji eignet sich auch ideal zur Gesundheits- und Lebenspflege und zur ganzheitlichen Entwicklung von Körper, Geist und Seele – in jedem Alter. 

 

Wer sich für diese Kampfkunst interessiert, sollte aber auch bedenken, daß Kampfkunst mehr bedeutet, als nur Bewegungen und Techniken zu lernen.

Hinter jeder Kampfkunst steckt eine Philosophie, die auch Respekt gegenüber Lehrer und Mitmenschen, Disziplin, Beständigkeit, Demut, gewissenhaftes Training und die Arbeit an der eigenen Persönlichkeit beinhaltet.

 

In der Praxis drückt sich das aus in konsequenter und regelmäßiger  Teilnahme am Unterricht, dem Üben und Vertiefen der Lerninhalte zuhause, der Bereitschaft, sich auch für Theorie Zeit zu nehmen und natürlich die entsprechenden Umgangsformen gegenüber dem Lehrer und den Mitschülern- Hilfsbereitschaft, Teamgeist, Ordentlichkeit, Aufrichtigkeit, sowie rechtzeitiges Erscheinen, damit der Kurs pünktlich beginnen kann. Traditionell betritt der Lehrer übrigens als Letzte/r den Kursraum!

 

Anrede: Auf Chinesisch reden Schüler, die noch nicht in die Linie eingeweiht wurden (Bai Shi Zeremonie) ihre/n Lehrer mit "Laoshi" an, Linienschüler sagen "Shifu". Wer lieber Deutsch spricht, klärt mit dem jeweiligen Trainer, wie er diesen ansprechen soll.

 

=> Voraussetzungen und AGB: 

 

Als Kampfkunst erfordert Taiji das traditionelle Schüler-Lehrer Rollenverhältnis; wir nehmen zu Gunsten der ganzheitlichen Entwicklung und des Gruppengeistes Abstand von der heute verbreiteten Auffassung von Kunde und Dienstleister.

Der Lehrling/ Schüler wird vom Lehrer als Mensch und auch Kunde respektiert und dementsprechend respektvoll und wohlwollend behandelt; aber der reibungslose Kursablauf einer Kampfkunst erfordert auch Disziplin und Rücksichtnahme gegenüber den anderen Schülern und dem Lehrer: 

Der Kursteilnehmer wird während des Unterrichts als Schüler angesehen und behandelt und in seiner Rolle als Schüler  gegebenenfalls auf Fehler und Notwendigkeiten hingewiesen oder ermahnt.

Pünktlichkeit ist ebenso wichtig, wie aufmerksames Mitmachen und der Verzicht darauf, sich während des Unterrichts zu unterhalten oder etwas anderes zu üben, als der Lehrer vorgibt.

 

Die Schüler werden gebeten, pünktlich und in Sportkleidung im Kursraum zu erscheinen und ihre Gegenstände-sofern vorhanden- in der Umkleide zu lassen.

 

Es ist nicht gestattet, die Trainingsfläche ohne Genehmigung des Trainers zu verlassen, um zu trinken oder essen. (in dringenden Fällen dezent den Lehrer aufmerksam machen und fragen; es werden kleine Trinkpausen gemacht). Denn wenn jeder zwischendurch hinausläuft und dazwischenredet, wie er/sie gerade Lust hat, würde der Kursablauf erheblich gestört. Andere Schüler sind keine Hilfslehrer und haben ein Recht auf ungestörtes Training; Fragen werden deshalb ausschließlich an den Lehrer gestellt.

 

Die respektvolle und wohlgesonnene Behandlung der Mitschüler ist Voraussetzung, Probleme sollen nicht hinter dem Rücken, sondern mit der betreffenden Person, ggf. unter Hinzuziehung des Kursleiters, direkt geklärt werden.

 

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko, der Lehrer/ Kursleiter haftet nur bei grober Fahrlässigkeit.

 

Gesundheitliche Probleme müssen der Kursleitung mitgeteilt werden, in diesem Fall ist vom Schüler auch unaufgefordert ein Arzt zu befragen, ob die Kursteilnahme möglich ist.

 

Fortlaufende Kurse sind im Voraus am Monatsanfang zu begleichen, Einzelstunden und Workshops jeweils spätestens am Anfang des  jeweiligen Termins oder vorab. 

 

Werden Termine nicht rechtzeitig im Voraus abgesagt- Einzelstunden mindestens 24 Std zuvor, Kurzworkshops 3 Tage im voraus, Wochenendseminare und weitere Veranstaltungen gemäß separaten AGBs-  müssen sie  voll bezahlt werden.

 

Wer von ALG2 lebt oder ein  Einkommen nachweist, welches dieses Niveau nicht übersteigt, kann Ermäßigungen erhalten.

Der Lehrer hat das Recht, Schülern, die wiederholt und trotz Ermahnung gegen die Etikette, Regeln oder AGB verstoßen, die weitere Teilnahme am jeweiligen Kurs zu untersagen.

 

Lieben auch Sie Bewegung an der frischen Luft in der Natur? 

Wir bieten Ihnen auch verschiedene Kurse Taiji und Qi Gong im Park an! 

 

 

 

PREISE ab April 2018:

Gruppen- "Flash-Mob" beim Chen Bin Seminar Berlin 2017
Gruppen- "Flash-Mob" beim Chen Bin Seminar Berlin 2017

Vormittagskurse im Fitnesscenter, sowie Kurse beim VfL Zehlendorf mit Alfie Schütz s.u.

 

 

Premiumkurse am Lietzensee: 

 

Ab 10.1.2018 nicht mehr in Wilmersdorf, sondern mit neuem Zeitplan am Lietzensee:

Kleinere Gruppen (maximal 10 Teilnehmer)  mit intensiver Betreuung, individuellen Korrekturen und Anwendungserklärungen der Bewegungen. Ideal geeignet für Schüler aller Stufen mit ernsthaftem Interesse, sowie zur individuellen Förderung für Fortgeschrittene, die schon eigenständig trainieren können.

Mindestlaufzeit Kursvertrag 3 Monate, Beginn jeweils Monatserster, danach 3-monatige Kündigungsfrist zum Monatsende; der Kursbeitrag ist jeweils zu Monatsanfang im Voraus zu bezahlen!

An Sonn- und Feiertagen kein Kursbetrieb!

 

Probestunde je 60 Min Premiumkurs,  Anmeldung erforderlich

erste Probestd. 7,50.-€ / Doppelstd. 15.-

zweite Probestd. 10.- / Doppelstd. 15.-

 

Einzelteilnahme 1 Std a 60 Min. 12,50.-€,  2 Std 25.-€

(nur für Urlauber, Gäste oder als zusätzliche Probestunde, nicht regelmäßig möglich!)

 

einmalige 5er* Schnupperkarte für Premiumkurse, 2 Monate gültig (nicht im Fitnesscenter oder VfL)  5x 60 Min 55.-€

 

Monatsbeitrag/ Grundbetrag für Premiumkurse- zahlbar am Monatsanfang

 

Basiskurs/ 1 Kurs a 60 Min:                 35.-€/ Monat     (für VfL/Fitnesscenter-TN 25.-€)

60-Min. Kurs als Ergänzungskurs:     25.-€/Monat

  

Di 2 Std. kompl. als Erstkurs               45.-€/ Monat    (für VfL/Fitnesscenter-TN 40.-€)  

 

Spezialkurse je 75Min                          38.-€/Monat als Erstkurs, 30.-€ als Ergänzungskurs

(Waffen, Tuishou...)

 

10er Karte für Premiumkurse, zahlbar im Voraus:

10x1 Std a 60 Min.  Gültigkeit 12 Wochen*         120.-€

10x 2Std a 60 Min. Gültigkeit 12 Wochen*          200.-€

 

(*  bei Kursausfall durch Feiertage oder Abwesenheit der Kursleitung verlängert sich die 2/3 Monats-Karte automatisch je 1 Woche pro Ausfall;  die Beiträge müssen monatlich entrichtet werden, egal, ob der Schüler am Unterricht teilnimmt oder nicht. Bei langer, attestierter Krankheit kann der Vertrag nach Absprache ggf. während der Krankheitsdauer ausgesetzt werden. )

 

Fitnesscenter und VfL:

(Günstige Probestunden für 5.-€ jederzeit nach Anmeldung möglich!)

Diese Kurse sind keine Intensivkurse und bieten ganz normalen Unterricht nach Lehrplan für etwas größere Gruppen an. Sie sind sehr geeignet für den Einstieg in die Grundstufe und zur Wiederholung auch für die Mittelstufe. Preislich liegen 1,5-stündige VfL- Kurse bei ca 15€ monatlich zuzüglich Jahresbeitrag des Vereins (ca 150€), im Fitnesscenter liegt der Monatsbeitrag zwischen ca 20 und 40€ für sämtliche Taiji-Kurse.

 

 

 

Privatstunden*: 

70.-€ 1 Person / 2 Personen 95.-€   je 60 Min.

in der P.U.Schule und in Charlottenburg- Wilmersdorf, sonst zuzügl. Anfahrt/ Raummiete

Ermäßigungen bei mehreren Stunden in Folge

 

 

*Privatstunden und regelmäßig stattfindende Sonderkurse für private Gruppen, sowie Firmenkurse, die nicht mindestens 24 Std vorher abgesagt werden, müssen voll bezahlt werden!

 

Eintägige Workshops und unregelmäßig stattfindende Kurse müssen, sofern nicht anders vereinbart, mindestens 5 Tage im Voraus abgesagt werden.

Für Wochenendseminare und Spezialtermine mit Gastlehrern gelten die jeweils in der Ausschreibung enthaltenen Bedingungen.

 

Preise für Gruppen & Firmen auf Anfrage

 

Leihschwert/ Säbel* oder Stock

*flexible, stumpfe Klinge

verschiedene Qualitäten, pro Woche 5-10€

 

 

Anmeldung für Premiumkurse & Info für alle Kurse:

0176-9449 9498 oder info@chenstil.com

Anmeldungen sind verbindlich!  

 

Termine, die nicht mindestens 24 Std. vor Kursbeginn abgesagt werden, müssen bezahlt werden!

 


Tuishou
Tuishou

Kleidung:

Bitte tragen Sie in allen Kursen weite, bequeme Kleidung ohne Metall am Bauch (Jeansknöpfe, Reißverschlüsse), verzichten Sie auf Schmuck, insbesondere aus Metall, tragen Sie keine Handys am Körper.

Bei den Hallenkursen tragen Sie bitte warme, rutschfeste Socken oder bequeme Hallenschuhe mit weichen hellen Sohlen, in denen Sie einen guten Stand haben.  

 

 

 

2013 entwickelte Alfie dieses Poster zur Demonstration von Struktur, inneren Prinzipien und Spiralkraft im Taiji
2013 entwickelte Alfie dieses Poster zur Demonstration von Struktur, inneren Prinzipien und Spiralkraft im Taiji
Taiji Stockseminar
Taiji Stockseminar
Stretching beim Taiji
Stretching beim Taiji