ÜBER QI GONG


Widerstand bedeutet nicht Mauern und Zäune; und Durchlässigkeit nicht offener Raum; wenn Du dieses Verständnis erlangst, dann sind Geist und Materie  eins.                                                    

 (Zixin)  

 

Wenn Sie sich selbst etwas Gutes tun möchten zur Gesundheitsvorsorge oder um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und mehr Lebensfreude zu erfahren, sind die traditionellen chinesischen Kampf- und Bewegungskünste vielleicht genau das Richtige für Sie:

 

Qi Gong ist eine traditionelle chinesische Heil- und Bewegungskunst, die sich aufgrund ihrer sanften, aber effektiven Übungen weltweiter Beliebtheit erfreut und bis ins hohe Alter praktiziert werden kann.

 

  • Qi = Lebensenergie
  • Gong= Kunstvoller Umgang durch ausdauernde Praxis 

 

Die sanften, sehr langsamen Bewegungen helfen, ein neues, besseres Körper- und Bewegungsgefühl zu erlangen und dabei Harmonie und innere Ruhe zu erfahren.
Sie finden zurück zu natürlicher Entspannung und tiefer Atmung und fühlen sich gleichzeitig gestärkt und erfrischt.


Da durch die sanften Bewegungen der ganze Körper auf verschleißarme Weise bewegt und der innere Energiefluß in den Meridianen angeregt werden, verbessert sich nach und nach neben Beweglichkeit und Ausdauer auch der gesamte Gesundheitszustand.


Inzwischen wurde übrigens auch wissenschaftlich nachgewiesen, daß die Meridiane tatsächlich existieren- es hat gedauert, aber nun ist der Damm gebrochen: Lesen Sie hier

 

 

Die Kurse:

 

In unseren Kursen beschäftigen wir uns unter anderem mit den 8 Brokaten (Baduan Jin), den 18 Gesundheitsübungen, Übungen aus Shaolin- und Taoistischem Qi Gong, sowie den auch im Taiji bekannten Seidenweberübungen ("Wolkenhände") und der Stehenden Säule Zhan Zhuang.

Auch die in der Zeitschrift "Happinez" Nr.7 2013 empfohlenen Qi Gong Übungen sind allesamt Bestandteil unseres Programms!

 

Man sollte wissen, daß die körperlichen Bewegungen beim Qi Gong in nicht nur den Bewegungsapparat dehnen und kräftigen sollen- sie kurbeln vor allem den Energiefluß des Meridiansystems im Inneren des Körpers an. Dadurch bringt Qi Gong Körper und Seele in Balance und Harmonie und beugt zugleich Krankheiten und Blockaden vor, bzw. löst diese nach und nach auf. Dadurch ist Qi Gong ein ideales System zur Gesundheitsprävention und gleichzeitig zur seelischen und mentalen entspannung und Regeneration.

 

Zahlreiche Studien in verschiedenen Ländern haben den großen Nutzen von Qi Gong zur Gesundheitsprävention und zur Linderung einer Vielzahl körperlicher und psychischer Beschwerden bewiesen.

 

Anders gesagt: Man fühlt sich einfach rundum besser, fröhlicher, lebendiger, wenn man regelmässig Qi Gong praktiziert.

Und eine Großzahl gesundheitlicher Beschwerden wird tatsächlich effektiv gelindert- was auch mehrere meiner eigenen Kursteilnehmer inzwischen bestätigen können!

 

Ein weiterer Vorteil von Qi Gong und Taiji ist, daß man nach und nach immer besser in den eigenen Körper hineinzufühlen lernt. Dadurch bekommt man auch die Möglichkeit, seelische und körperliche Anspannung bewußt wahrzunehmen und allmählich aufzulösen.

 

Allerdings sollte Qi Gong schon regelmäßig praktiziert werden, damit es seinen vollen Nutzen entfalten kann - und es kann anfangs auch ungewohnt sein, dass die Übungen in der Regel langsam und sehr bewußt ausgeführt werden sollen. Aber sobald man einmal erlebt hat, wie man gerade dadurch in einen entspannten Zustand tiefer Ruhe gleiten kann, fängt man an, auch die Langsamkeit zu geniessen!

 

 

Ein interessanter Artikel über Wuji, Taiji und Qi Gong:

http://yang-sheng.com/?p=8381

 

 

Im alten China wurden Ärzte übrigens nur solange bezahlt, wie der Klient gesund blieb...